Dasselbe in grün

DASSELBE in grün

Quelle: https://www.redensarten-index.de

Bedeutung:
dasselbe; das Gleiche

umgangssprachlich; über die Herkunft gibt es unterschiedliche Deutungen (im Folgenden Hinweise von Nutzern):
1. Stammt aus der humoristischen Wochenschrift “Fliegende Blätter” von 1903 und beschreibt eine Situation mit Bahnwesen. Früher waren die Fahrscheine der ersten Klasse gelb, die der zweiten Klasse grün, die der dritten braun und die der vierten grau. Am Bahnschalter hieß es von einem Berliner: “Dasselbe in Jrün bitte!”
2. Das Kleinwagenmodell 4/12 PS von Opel ging 1924 in Serie und wurde wegen seiner ausschließlich grünen Lackierung “Laubfrosch” genannt. Wegen der großen Ähnlichkeit zum Citroën 5CV bzw. 5HP entstand die Wendung “Dasselbe in Grün

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar